Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

STAMMDATEN (INCL: EAN-CODE)

(Verlag an Handelspartner)

SA: 00011
Version 01 / Stand: 14.04.1998
ab StelleFeld-längeBemerkung
Genereller IDENT- BegriffN128
Zusatz-Ident-Begriff
KKennzeichen HandelspartnerN291
KHandelspartnerN308
ObjektN385VDZ - Nummer
KTeilausgabeN433
KWochentagN4611=Mo; 2=Di; ... ; 6=Sa; 7=So
Datenteil
ErscheinungsweiseN472
Objekt-TextA4925
KEAN-CodeN7413
KObjekt-Zusatz-TitelA8725Zusatzinfo zum Objekt-Text
KVerlags-Nummer/FremdverlagN1225abweichende Verlags-Nr.
KVerlags-Nummer/Fremdvlg.TextA11720Name des Fremdverlages
K= KANN- FeldSatzlänge: 136
N= Numerisch
A= Alphanumerisch

KANN-Felder werden bei Nichtverwendung, unabhängig vom Format, mit "BLANKS" gefüllt.

Zusatz-IDENT -Begriff

Kennzeichen HandelspartnerKann-Feld
1-stellig, numerisch
Beschreibung siehe IDENT-Begriff.
1 – Verlag
2 – Grosso
3 – BB
4 – Grosso-Ausland
5 – BB-Filialunternehmen
8 – Sonstige
HandelspartnerKann-Feld
8-stellig, numerisch
Beschreibung siehe IDENT-Begriff
Die Felder Kennzeichen Handelspartner und Handelspartner werden mit Inhalt gefüllt, wenn der Handelspartner im Datenteil nicht identisch ist, mit dem Handelspartner im IDENT-Teil.
(z.B.: Der Empfänger im IDENT ist eine Hauptstelle und die Daten werden einer Unterstelle bzw. Filiale zugewiesen.)

Soll die BB-Filialnummer mit übertragen werden, ist im Feld „Kennzeichen Handelspartner“ die 5 : „BB-Filialunternehmen“ und im Feld „Handelspartner“ die fünfstellige BB-VDZ-Nummer plus die dreistellige Filialnummer zu verwenden.

Objekt
5-stellig, numerisch
Vertriebskennzeichen entspr. der VDZ-Definition.
TeilausgabeKann-Feld
3-stellig, numerisch
Vom Verlag definierte Regionalausgabe des Objektes. Sind für das Objekt keine Regionalausgaben vorhanden, wird dieses Feld nicht gefüllt. Soll bei vorhandenen Ausgaben die identische Information für alle Ausgaben übermittelt werden, kann dies mit dem Eintrag ‘99’ erreicht werden.
WochentagKann-Feld
1-stellig, numerisch
Der vom Verlag zugeordnete Wochentag zum Erscheinungsdatum des Objektes.
1 - Montag4 - Donnerstag6 - Sonnabend
2 - Dienstag5 - Freitag7 - Sonntag
3 - Mittwoch

Datenteil

Erscheinungsweise
2-stellig, numerisch
Erscheinungsrhythmus des Objektes.
01 - täglich06 - quartalsweise
02 - wöchentlich07 - 2mal jährlich
03 - 14-täglich08- jährlich
04 - monatlich09- Sonder
05 - 2-monatlich
Objekt-Text
25-stellig, alphanumerisch
Objekt-Ausgaben-Bezeichnung für die Regionalausgabe des Objektes. Bei Objekten ohne Regionalausgabe enthält das Feld den Objekt-Text.
EAN-CodeKann-Feld
13-stellig, numerisch
Die 13-stellige alphanumerische Definition des auf dem Objekt plazierten EAN-Codes.
Objekt-Zusatz-TitelKann-Feld
25-stellig, alphanumerisch
Zusatzinformation zum Objekt-Text.
Verlags-Nummer / FremdverlagKann-Feld
5-stellig, numerisch
Bei Abweichung der Verlags-Nummer dieses Objektes von der Absender-Nummer (Verlags-Nummer) im IDENT, wird in diesem Feld die ‘Objekt’-Verlags-Nummer bereitgestellt.
Verlags-Nummer / Fremdverlag-TextKann-Feld
20-stellig, alphanumerisch
Name des Fremdverlages. Dieses Feld kann dann gefüllt werden, wenn eine Verlags-Nummer / Fremdverlag vorgegeben wurde.

News

Sehr geehrte EDI-Press Teilnehmer,
 

im Rahmen eines Erneuerungsprojektes hat die ISPC im ersten…

weiterlesen…

Zwischen dem Bundesverband Presse-Grosso und der VDZ-Projektgruppe Vertriebstechnik wurden die…

weiterlesen…

Zwischen dem Bundesverband Presse-Grosso und der VDZ-Projektgruppe Vertriebstechnik wurden die…

weiterlesen…