Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

BEZUGSMELDUNG / PACKPARAMETER (Lieferkunde)

(Verlag an Handelspartner)

SA: 00301
Version 01 / Stand: 14.04.1998
ab StelleFeld-längeBemerkung
Genereller IDENT- BegriffN128
Zusatz-Ident-Begriff
KKennzeichen HandelspartnerN291
KHandelspartnerN308
KLieferkundeN388Liefer- bzw. Versandkundennr.
SparteN46210=Grosso; 20=BB; xx = indiv.
ObjektN485VDZ - Nummer
TeilausgabeN533
KWochentagN5611=Mo; 2=Di; ... ; 6=Sa; 7=So
JahrN574
Heft / WocheN615
KPositions-KennzeichenN664muss mit SA 33000 korrespondieren
KontinuationsartN701
KSplit-KennzeichenN713Belegung durch Anz. oder Beilagen
Datenteil
KHeftgewichtN745
KPacknorm VollballenN794Anz. Exemplare pro Vollballen
KPacknorm PaletteN833Anz. Vollballen auf Palette
KKontinuationN867Anz. Exemplare in Stück
KKennzeichen EAN-Presse-CodeN931
KEAN-Presse-CodeA9413
KADD-ONA10752- oder 5- stelligen Zusatzcode
KSplit-TextA112100freier Text
KErläuterungA212100freier Text
K= KANN- FeldSatzlänge: 311
N= Numerisch
A= Alphanumerisch

KANN-Felder werden bei Nichtverwendung, unabhängig vom Format, mit "BLANKS" gefüllt.

Zusatz-IDENT -Begriff

Kennzeichen HandelspartnerKann-Feld
1-stellig, numerisch
Beschreibung siehe IDENT-Begriff.
1 - Verlag
2 - Grosso
3 - BB
4 - Grosso-Ausland
5 - BB-Filialunternehmen
8 - Sonstige
HandelspartnerKann-Feld
8-stellig, numerisch
Beschreibung siehe IDENT-Begriff
Die Felder Kennzeichen Handelspartner und Handelspartner werden mit Inhalt gefüllt, wenn der Handelspartner im Datenteil nicht identisch ist, mit dem Handelspartner im IDENT-Teil.
(z.B.: Der Empfänger im IDENT ist eine Hauptstelle und die Daten werden einer Unterstelle bzw. Filiale zugewiesen.)

Soll die BB-Filialnummer mit übertragen werden, ist im Feld "Kennzeichen Handelspartner" die 5 : "BB-Filialunternehmen" und im Feld "Handelspartner" die fünfstellige BB-VDZ-Nummer plus die dreistellige Filialnummer zu verwenden.

LieferkundeKann-Feld
8-stellig, numerisch
Angabe der Liefer- bzw. Versandkundennummer
Sparte
2-stellig, numerisch
Die Sparte enthält zur Zeit die Unterscheidung nach Grosso und Bahnhofsbuchhandel. Dieses Feld muß auch gefüllt werden, wenn der Handelspartner nur in einer Sparte vertreten ist.
10 - Grosso
20 - Bahnhofsbuchhandel
xx - darüber hinaus sind weitere individuelle, zwischen Handel und Verlagen/ ND abgestimmte Definitionen möglich.
Objekt
5-stellig, numerisch
Vertriebskennzeichen entsprechend der VDZ- Definition.
Teilausgabe
3-stellig, numerisch
Vom Verlag definiert Regionalausgabe des Objektes. Sind für das Objekt keine Regionalausgaben vorhanden, wird dieses Feld mit NULL gefüllt.
WochentagKann-Feld
1-stellig, numerisch
Der vom Verlag zugeordnete Wochentag zum Erscheinungsdatum des Objektes.
1 - Montag4 - Donnerstag6 - Sonnabend
2 - Dienstag5 - Freitag7 - Sonntag
3 - Mittwoch
Jahr
4-stellig, numerisch
Das 4-stellige Jahr ergänzend zur Heftnummer / Woche.
Heft / Woche
5-stellig, numerisch
Das Heft / Woche ist entweder die Heftnummer der Zeitschrift oder die Kalenderwoche bei Zeitungen.
Positions-KennzeichenKann-Feld
4-stellig, numerisch
Bezieht sich auf SA 33ooo. Die Angaben müssen in beiden Satzarten korrespondieren.
Kontinuationsart
1-stellig, numerisch
Unterscheidung der Mengen nach den unterschiedlichen Mengenarten.
1 - Kontinuationen4 - Werbehefte6 - Sonnabend
2 - Plakate5 - Titelvordruck7 - Sonntag
3 - Rundschreiben(Schürze)
Split-KennzeichenKann-Feld
3-stellig, numerisch
Im Split-Kennzeichen wird die Belegung durch Anzeigen oder Beilagen bereitgestellt. Wenn die Angaben im Datenteil Splitunabhängig sind, wird in diesem Feld '999' übergeben.

Datenteil

HeftgewichtKann-Feld
5-stellig, numerisch
Das Gewicht für das Heft bzw. Heft / Split-Kennzeichen in Gramm.
Packnorm VollballenKann-Feld
5-stellig, numerisch
Das Gewicht für das Heft bzw. Heft / Split-Kennzeichen in Gramm.
Packnorm PaletteKann-Feld
3-stellig, numerisch
Anzahl der Vollballen auf einer sortenreinen Palette.
KontinuationKann-Feld
7-stellig, numerisch
Anzahl der Exemplare in Stück für die entsprechende Kontinuationsart.
Kennzeichen EAN-Presse-CodesKann-Feld
1-stellig, numerisch
Das Kennzeichen kann folgende Bedeutung enthalten:
1 - Zeitschriften
2-stelliger ADD-ON mit der Heftnummer
2 - Tageszeitungen
2-stelliger ADD-ON mit der Erscheinungswoche
3 - Tageszeitungen
5-stelliger ADD-ON mit
WochentagStelle 1
RegionalausgabeStelle 2 - 3
ErscheinungswocheStelle 4 - 5
4 - Programmzeitschriften
5-stelliger ADD-ON mit
konstant 0Stelle 1
RegionalausgabeStelle 2 - 3
HeftnummerStelle 4 - 5
5 - Sonderhefte
5-stelliger ADD-ON mit
Jahr (0-9)Stelle 1
fortlaufende NumerierungStelle 2 - 5
9 - Kein ADD-ON
EAN-Presse-CodesKann-Feld
13-stellig, alphanumerisch
Die 13-stellige alphanumerische Definition des auf dem Objekt plazierten EAN-Codes.
ADD-ONKann-Feld
5-stellig, alphanumerisch
Das Feld enthält den 2-stelligen oder den 5-stelligen Zusatzcode zum EAN-Code.
Split-TextKann-Feld
100-stellig, alphanumerisch
Freier Text für die Beschreibung des Anzeigen- oder Beilagen-Kennzeichens.
ErläuterungKann-Feld
100-stellig, alphanumerisch
Freier Text.

News

Sehr geehrte EDI-Press Teilnehmer,
 

im Rahmen eines Erneuerungsprojektes hat die ISPC im ersten…

weiterlesen…

Zwischen dem Bundesverband Presse-Grosso und der VDZ-Projektgruppe Vertriebstechnik wurden die…

weiterlesen…

Zwischen dem Bundesverband Presse-Grosso und der VDZ-Projektgruppe Vertriebstechnik wurden die…

weiterlesen…