Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Remissionsdaten BB-Filialunternehmen

( Handelspartner an Verlag )

SA: 30150
Version 02 / Stand: 12.09.2001
ab StelleFeld-längeBemerkung
Genereller IDENT- Begriff128
Zusatz-Ident-Begriff
Handelspartner-NummerN295VDZ-BB-Kundennummer
Objekt - Datenteil
VDZ-ObjektnummerN345
K TeilausgabeN393
Ausgabe-JahrN424JJJJ
Heft / WocheN465
K WochentagN5111-7 für Montag-Sonntag
Kontroll-Datenteil
Remischein-NummerN526
Remissions-DatumN588JJJJMMTT
Summe RemissionN665Exemplarzahl (Summe) der folgenden Remissionsmeldungen
VorzeichenN7111=plus, 0=minus
( plus=Gutschrift, minus=Belastung )
Anzahl FilialenN723Anzahl der folgenden Filial-Datenteile
Filial-Datenteil
BB - FilialnummerN753lt. VDZ-Filialstruktur
RemissionN784abgerechnete Remission
(Differenz zur letzten Abrechnung )
VorzeichenN8211=plus, 0=minus
( plus=Gutschrift, minus=Belastung )
K 2. - n. Filial-DatenteilN838

Die Länge der Datensätze ist variabel. Die Mindestlänge beträgt 82 Stellen.
(Die Satzart 30150 ist auch für nicht-filialisierte Bahnhofsbuchhandlungen verwendbar.
In diesem Fall ist im ersten Filial-Datenteil Filialnummer '000' einzutragen, Satzlänge 82)

K= KANN- Feld, N=Numerisch, A=Alphanumerisch

 

Zusatz-IDENT -Begriff

Handelspartner
5-stellig, numerisch
VDZ-BB-Kundennummer

Objekt-Datenteil

Objekt
5-stellig, numerisch
Vertriebskennzeichen entsprechend der VDZ-Definition.
Teilausgabe Kann-Feld
3-stellig, numerisch
Vom Verlag definierte Regionalausgabe des Objektes. Sind für das Objekt keine Regionalausgaben vorhanden, wird dieses Feld nicht gefüllt.
Jahr
4-stellig, numerisch
Ist das vom Verlag vorgegebene Erscheinungsjahr des Objekts.
Heft/ Woche
5-stellig, numerisch
Heft/ Woche ist entweder die Heftnummer der Zeitschrift oder bei Zeitungen die Kalenderwoche, in der die Zeitung erscheint.
Wochentag Kann-Feld
1-stellig, numerisch
ist der vom Verlag zugeordnete Wochentag zum Erscheinungsdatum dieser Zeitung. Das Feld 'Wochentag' ist nur bei Tageszeitungen entsprechend den Verlagsangaben auszufüllen, bei Zeitschriften bleibt dieses Feld leer.

Kontroll-Datenteil

Remischeinnummer
6-stellig, numerisch
bei KR-Objekten
Scheinnummer aus der Remiaufstellung.
bei Nicht-KR-Objekten
Nummer des Remischeins, der der Sendung beiliegt.
Remissions-Datum
6-stellig, numerisch
bei KR-Objekten
Datum aus der Remiaufstellung und Entgeltberichtigung. Die Aufbereitung erfolgt in der Form Jahr 2-stellig, Monat 2-stellig, Tag 2-stellig (JJMMTT).
bei Nicht-KR-Objekten
Datum des Remischeins, der der Sendung beiliegt. Die Aufbereitung erfolgt in der Form Jahr 2-stellig, Monat 2-stellig, Tag 2-stellig (JJMMTT).
Summe Remissionen
5-stellig, numerisch
Exemplarzahl (Summe) der folgenden Einzelremissionsmeldungen je Filiale
Vorzeichen
1-stellig, numerisch
1 = plus (Gutschrift)
0 = minus (Belastung)
Anzahl Filialen
3-stellig, numerisch
Anzahl der folgenden gemeldeten Filial-Datenteile

Filial-Datenteil

BB-Filialnummer
3-stellig, numerisch
lt. VDZ-Filialstruktur
Remission
4-stellig, numerisch
Abgerechnete Remission (Differenz zur letzten Abrechnung )
Vorzeichen
1-stellig, numerisch
1 = plus (Gutschrift)
0 = minus (Belastung)

News

Sehr geehrte EDI-Press Teilnehmer,
 

im Rahmen eines Erneuerungsprojektes hat die ISPC im ersten…

weiterlesen…

Zwischen dem Bundesverband Presse-Grosso und der VDZ-Projektgruppe Vertriebstechnik wurden die…

weiterlesen…

Zwischen dem Bundesverband Presse-Grosso und der VDZ-Projektgruppe Vertriebstechnik wurden die…

weiterlesen…