Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DEN INTERNET-AUFTRITT DER ISPC

 

Intermedia Standard Presse-Code GmbH & Co. KG

 

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über Einzelheiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unseres Internetauftritts. Die ISPC legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der EU Richtlinie 95/46 und denen der DSGVO. Verantwortlicher und Kontaktinfomationen finden sich im Impressum.

 

Verarbeitungszweck
Ihre freiwillig angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Fall der technischen Unterstützung  und zur Durchführung der Abrechnung im EDI-PRESS Verfahren genutzt. Zu den personenbezogenen Daten gehören zum Beispiel Name, Postanschrift, Bankverbindung oder E-Mail-Adresse.  Sofern innerhalb des Internetangebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten  (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers  auf ausdrücklich freiwilliger Basis.
Teilweise werden Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die temporär auf Ihrer Festplatte  abgelegt werden. Diese Dateien vereinfachen Ihre Navigation auf der Website der ISPC.  Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können jedoch jederzeit die Einstellungen Ihres  Browsers ändern, und die Seiten der ISPC ohne Cookies nutzen. Sie müssen in diesem Fall jedoch teilweise  mehrfach gleiche Eingaben tätigen.  Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt ist.
Datenübertragung
Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail)  Sicherheitslücken aufweist und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die ISPC unternimmt entsprechend des Standes der Technik alle erforderlichen technischen und  organisatorischen Anstrengungen, Ihre Kundendaten vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter zu sichern. Die Beauftragung unseres Dienstleisters für den Betrieb erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses  gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO. Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung des EDI-Press Dienstes  mit: Infrastruktur-, Rechnerleistungen, Datenkommunikations- und Datenbankdiensten. 
IP-Adresse, Logfiles und Protokollierung Es werden automatisch Informationen in so geannnten Server-Log Dateien gespeichert, die Ihr Browser automatisch übermittelt.  Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen,  wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Bei jedem Zugriff auf das Portal der ISPC verarbeiten wir automatisiert folgende Informationen:  die IP-Adresse Ihres Endgerätes (z.B. PC, Tablet, Smartphone, ...) und die Anfrage(n) Ihres Browsers die Datum/Zeit und übertragene Datenmenge, sowie Browserinformationen und das verwendete Betriebssystem. Bei nicht eingeloggten Besuchern wird die IP-Adresse, nachdem sie für den Aufruf/die Benutzung des Portals  nicht mehr technisch erforderlich ist, durch eine Verkürzung anonymisiert oder gelöscht.  Bei eingeloggten/registrierten Nutzern wird die IP-Adresse gemeinsam mit einer letzten Anmeldung ("Lastlogin") erfasst.
Registrierung
Nutzer können den nichtöffentlichen Bereichs des Portals nutzen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung  des Nutzerkontos verarbeitet.  Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, ISPC Kundennummer, Passwort sowie  eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des  Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.  Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im  Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht.  Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos,  speichern wird die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung.  Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor  Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung.  Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche  erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.
Die ISPC setzt weder Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, noch werden Links und Daten mit  "sozialen Medien" ausgetauscht. Die ISPC setzt Google Analytics nicht ein!
Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung
Die betroffene Person hat folgende Rechte:  - Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO),  - Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),  - Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO),  - Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),  - Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO),  - Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). 
Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an geschaeftsfuehrung@ispc.de. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.
Newsletter
Alle aktiven Mitglieder erhalten aufgrund Ihrer Vertragsbeziehung funktionsabhängig i.d.R. technische bzw.  organisatorische Nachrichten. Daher berufen wir uns als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung auf das  "Berechtigte Interesse" nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Ein selektiver Widerruf für den Newsletterversand ist leider nicht möglich, hier muss der genutzte Account generell gelöscht werden. 

 

Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von  nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen.  Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten  Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.